Begrenzungsdraht

Begrenzungsdraht verlegenEines der wichtigsten Zubehöre für den Rasenmähroboter ist der Begrenzungsdraht. Der Begrenzungsdraht wird für die Eingrenzung des zu mähenden Gebietes genutzt. So findet der Rasenmähroboter immer den richtigen Weg und fährt nicht einfach auf das Grundstück des Nachbarn. Umzäunen Sie mit dem Draht einfach Ihre Rasen Fläche und Hinternisse um die der Rasenmähroboter herum fahren soll.

Haben Sie genügend Begrenzungsdraht?

In der Regel ist beim Rasenmähroboter Zubehör immer die benötigte Länge des Drahtes für die Rasenfläche, für die der Rasenmähroboter ausgelegt ist, mit dabei. Bei einigen Rasenflächen kann das jedoch abweichen. Wenn Sie zum Beispiel eine sehr lange, aber schmale Fläche haben, kann der Umfang sich im Vergleich zu einer Quadratischen Fläche enorm erhöhen. Dazu haben wir hier ein kleines Beispiel.

Begrenzungskabel für die Rasenfläche

In Beiden Fällen ist die Fläche, die wir mit dem Begrenzungsdraht eingrenzen müssen 500 Quadrat Meter groß. Jedoch werden wir für die linke Fläche deutlich weniger Draht benötigen. Deshalb ist es schon bei der Auswahl des Rasenmähroboters wichtig, dass Sie mindestens einmal die einzugrenzende Fläche abgehen und sich ein grobes Bild darüber machen. Besser ist es, wenn Sie mit einem Metermaß den Umfang um die Fläche messen.

Die Abstände vom Begrenzungsdraht zum Hindernis

Begrenzungsdraht für den RasenmähroboterJe nach Rasenmähroboter Hersteller kommen verschiedene Abstände zu den Wänden hinzu, sodass Sie unbedingt ein wenig mehr Begrenzungsdraht einrechnen sollten. Auch werden es unterschiedliche Abstände zu festen, bzw. weichen Hindernissen sein. Damit Sie den Rasenmähroboter auch gleich ausprobieren können, sobald er bei Ihnen ist, empfehlen wir genug Draht mit zu bestellen.

Jeder Hersteller bietet dabei seine eigenen Begrenzungskabel an. In der Regel sind diese doch kompatibel, sodass man auch den Begrenzungsdraht von einem anderen Hersteller nehmen kann. Wir empfehlen Ihnen trotzdem, damit die 100% Kompatibilität gewährleistet wird, das Begrenzungskabel des jeweiligen Hersteller zu nehmen.

Begrenzungsdraht verlängern?

Begrenzungsdraht verlängern mit KabelbindernDer zusätzliche Begrenzungsdraht wird mittels Kabelverbinder oder Drahtverbinder ganz einfach verbunden. Hierbei bietet der Hersteller in der Regel auch sein eigenes Produkt an, aber in den meisten Fällen werden die Drähte auch mit Kabelverbindern anderer Hersteller kompatibel sein. Achten Sie jedoch darauf, dass die Kabelverbinder stabil sind, schließlich sollen diese im Garten auch Witterungsbedingungen aushalten.

Den Begrenzungsdraht fixieren

Damit der Begrenzungsdraht im Garten auch nicht einfach durch die Gegend herum flattert, brauchen Sie so genannte Heringe. Diese werden wie bei einem Zelt im Rasen versenkt und halten so den Draht an Ort und Stelle. In der Regel gibt es beim Kauf eines Rasenmähroboters auch genügend Heringe im Zubehör mit dazu. Sollten Sie jedoch noch zusätzlichen Draht gekauft haben, empfehlen wir Ihnen sich unbedingt zu überlegen, ob Sie auch noch zusätzliche Heringe mit dazu bestellen.

Verschiedene Hersteller

Damit Sie auch schnell den richtigen Draht finden klicken Sie ganz einfach auf den Namen des Herstellers für Ihren Rasenmähroboter: